Vakuumbandtrocknung

Unsere kontinuierliche Vakuumtrocknung auf geschlossenen Bändern (teflonbeschichtet) bietet die Möglichkeit, flüssiges und stückiges Gut zu trocknen. Das Heiz-/Kühlmedium ist dabei Wasser. Das Vakuumsystem ist mit einem Dampfstrahler und einem wassergekühlten Kondensator ausgestattet. Bei einigen Anlagen ist durch eine Überdimensionierung von Vakuumsystem und Heizung sowie durch den Einsatz beliebig kombinierbarer Dampfstrahler unterschiedlicher Größen im Vakuumsystem die Anpassung an eine große Bandbreite von Aufgaben möglich. Verwendbare Drücke: ca. 6 - 80 mbar.

Produktionsanlagen

  • 1 Anlage mit 80 m2 Trocknungsfläche und 8 Bandebenen für flüssige Beschickung
  • 1 Anlage mit 80 m2 Trocknungsfläche und 8 Bandebenen für stückige Beschickung
  • 1 Anlage mit 80 m2 Trocknungsfläche und 8 Bandebenen für wahlweise flüssige oder stückige Beschickung
  • 1 Anlage mit 100 m2 Trocknungsfläche und 10 Bandebenen für wahlweise flüssige oder stückige Beschickung


Vorbereitung
Zwei horizontale, mantelbeheizte Mischer mit langsam laufenden Rührwerken, Kleinbehälter für Vormischungen oder Fettaufschmelzung

Kapazität
8.000 Tonnen/Jahr

Für die Trocknung von z.B. Aromen, Pflanzen-Extrakten und diversen Pulvern.